Onkologie2017-02-02T00:48:50+00:00

ONKOLOGIE VÖLKLINGEN

Diagnostik, Therapie und Nachsorge bei Brustkrebs

Die gynäkologische Onkologie gehört zu den Schwerpunkten unserer Praxis.

Dr. Wagner und Dr. Hefti sind als Gynäko-Onkologen und onkologisch verantwortliche Ärzte zertifiziert und unsere Praxis ist aktiver, zertifizierter Kooperationspartner des Brustzentrums Saarlouis.

Für unsere Patientinnen bedeutet dies, dass wir unsere Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren nach aktuellen Leitlinien durchführen und an jede Patientin individuell anpassen können.

Alle Behandlungsschritte werden indiviuell für jede einzelne Patientin in den wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenzen interdisziplinär mit Radiologen, Strahlentherapeuten, Nuklearmedizinern, Onkologen und Pathologen erörtert.

Auf diese Weise können Krebspatientinnen nach einem speziell erstellten Therapieprogramm unter Einbeziehung ihres familiären und sozialen Umfelds behandelt werden.
Während der gesamten Krankheitsphase, von der Diagnostik bis zur Therapie und Nachsorge, ist durch gleichbleibende Ansprechpartner stets ein ganzheitliches Therapiekonzept unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse gewährleistet.

Für unsere Tumorpatientinnen ist eine eigene Notrufnummer geschaltet, unter der ein Arzt 24 Stunden täglich erreichbar ist.

Diagnostik

Diagnostik

Wir führen unsere Mammographien im Zentrum für Brustdiagnostik in Völklingen durch, das wir zusammen mit weiteren ortsansässigen Gynäkologen und Radiologen gegründet haben. Die Aufnahmen werden auf einer hochmodernen digitalen Mammographieanlage erstellt und befundet.

Die Mammasonographie (Ultraschall der Brüste) ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil der Brustdiagnostik. Die Entwicklung hochauflösender Ultraschallgeräte ermöglicht heute die Darstellung der Brustdrüse in vorher nicht gekanntem Detailreichtum, bis hin zur Erkennung weniger Millimeter großer Veränderungen. So lassen sich viele gutartige, aber auch bösartige Veränderungen der Brustdrüse erkennen, häufig viel früher als durch reines Abtasten der Brust. Biologisch ist die Sonographie vollkommen unschädlich: sie kann also bei Bedarf beliebig oft wiederholt werden.

Das Erkennen von Tumoren der Brust durch die Sonographie setzt einerseits Kompetenz und Erfahrung des Untersuchers sowie Ultraschallgeräte neuester Gerätetechnik voraus. In der Praxis steht ein Gerät der neuesten Generation zur Verfügung, so dass wir Ihnen Hochleistungsultraschall im Rahmen der Brustkrebsdiagnostik (Mammasonographie 10-13 MHz) anbieten können.

Mittels Hochgeschwindigkeitsbiopsie können auffällige Befunde durch einen kleinstmöglichen Eingriff in örtlicher Betäubung unter Ultraschallsicht zeitnah in unseren Praxisräumen abgeklärt werden.

Therapie

Therapie

Chemotherapien, Immuntherapien sowie andere gezielte Tumortherapien können wohnortnah in unseren freundlichen und großzügigen Behandlungsräumen unter Betreuung unserer onkologischen Fachkräfte durchgeführt werden, so dass unnötige Krankenhausaufenthalte vermieden werden. Sollte es zu schwerwiegende Nebenwirkungen kommen, so ist eine stationäre Aufnahme im Brustzentrum jederzeit möglich.

Ganzheitliche und unterstützende Therapien naturheilkundlicher Art können gezielt angeboten und eingesetzt werden.

Nachsorge

Nachsorge

Die Tumornachsorge zielt darauf ab, eventuelle Nebenwirkungen der primären Therapie zu erkennen und zu behandeln sowie ein mögliches Wiederauftreten der Erkrankung frühzeitig zu erkennen.

Hierzu steht uns neben den üblichen diagnostischen Mitteln ein eigenes Hormonlabor zur Bestimmung von Tumormarkern unter laufender Therapie zur Verfügung.

Häufigkeit und Art der durchzuführenden Untersuchungen erfolgen nicht schematisiert sondern individualisiert gemäß der vorliegenden Tumorbiologie.

KONTAKT

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.
KONTAKT